3 ungewöhnliche Tools, mit denen Du Deine Kreativität aktivierst

100 Ideen

Der amerikanische Autor Linus Pauling sagt „The best way to get a good idea is to have a lot of ideas“.

Die Technik:

Stelle Deinen Timer auf 15 Minuten und schreibe 100 Ideen zu einem Thema, zu einem Projekt, zu einem Ziel auf.

Wieso funktioniert diese Technik?

In dieser Technik sind zwei wesentliche Tools enthalten:

  1. Bewertungen und Beurteilungen lähmen unsere Kreativität, da wir unsere Ideen bereits bewerten, bevor sie die Chance erhalten haben, sich vollständig zu entwickeln. Wenn Du 100 Ideen innerhalb von 15 Minuten niederschreibst, dann hast Du keine Zeit mehr, um die einzelnen Ideen zu beurteilen. Dadurch wird die mentale Fähigkeit verstärkt, Ideen auftauchen und diese vollständig entwickeln zu lassen
  2. 100 Ideen sind immens viel, aber haben alle 100 Ideen dieselbe Qualität?
0 – 3031 – 7576 – 100
UrsprungsideenAbgewandelte UrsprungsideenWelt der Originalität
Liste der 100 Ideen

Wenn wir unser Denken über die 75 Ideenmarke hinaus bewegen, kommen wir in den Bereich der wirklichen Originalität. Bis zur 75 Ideenmarke sind vorrangig „allgemeine“ Ideen.

Täusche vor – tu so als ob

Der zweite Kreativitätskiller ist der Perfektionismus. Im Zeitalter, in dem Perfektion/ perfektes Leben nur einen Mausklick entfernt ist, ist der Drang, ebenfalls etwas Unglaubliches zu erschaffen, enorm. Die unterschwellige Angst, zu versagen, hindert uns Dinge auszuprobieren und hält uns von tatsächlichen, kreativen Ergebnissen ab.

Wie kannst Du diese Angst kreativ umgehen?

Stelle Deinen Timer auf 15 Minuten und fange an, an deinem kreativen Projekt zu arbeiten, und zwar mit der Haltung „ich weiß genau, was ich hier tue“.

Wieso funktioniert diese Technik?

Weil wir Handlungen setzen und dadurch unsere Kreativität verstärkt wird-

also auf zum nächsten Projekt und:

„Fake it ´til you make it“

Fokussiere dich auf den Prozess

Um Deine Kreativität wieder in Gang zu bringen, bleibe nicht bei Deinen Wunschresultaten hängen, sondern lenke Deinen Fokus auf den Prozess.

Frag Dich: „Wie kann ich den Prozess verändern, damit ich wieder kreativer werde?

Ein Kommentar zu „3 ungewöhnliche Tools, mit denen Du Deine Kreativität aktivierst

Kommentar verfassen